Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » ULM – Kripo sucht Zeugen zu Schlägerei an der Blaubeurer Straße – Zeugensuche

ULM – Kripo sucht Zeugen zu Schlägerei an der Blaubeurer Straße – Zeugensuche

Zeugen sucht die Kriminalpolizei Ulm zu einer Schlägerei am vergangen Freitag neben der belebten Blaubeurer Straße. Wie berichtet, wurden gegenüber der Beringerbrücke mindestens zwei Männer erheblich verletzt. Der Wagen der Osteuropäer wurde während der Auseinandersetzung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Mehrere Männer waren gegen 17:15 Uhr um ein Bordell geschlichen. Zwischen ihnen und dem Sicherheitsdienst kam es zu einem Konflikt, bei dem nach ersten Erkenntnissen zumindest ein Stahlrohr und eine Schreckschusswaffe benutzt wurden. Zwei Verletzte aus Osteuropa musste der Rettungsdienst danach ins Krankenhaus bringen. Mehrere mutmaßliche Tatwaffen stellte die Polizei auf dem Parkplatz neben der belebten B 28 sicher.

Die Kripo Ulm ermittelt nach dem Vorfall wegen gefährlicher Körperverletzung. Um die Zahl der Beteiligten und den Ablauf zu klären, setzen die Ermittler auch auf mögliche Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter Tel. 0731/1880 mit der Kriminalpolizei Ulm in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug des DRK - Rettungswagen

Radelstetten: Pkw-Fahrerin überschlägt sich im Acker

Eine Autofahrerin hatte am 23.08.2019 beim Gegenlenken die Kontrolle verloren und sich bei Radelstetten überschlagen. Am Freitag befuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem PKW die ...

Blaulicht Notarzt Rettungsdienst

Schelklingen: Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Verkehrsunfall bei Schelklingen forderte am 22.08.2019 Sachschaden von rund 20.000 Euro und fünf teils schwer Verletzte. Gegen 20.45 Uhr war ein Ford Focus von ...