Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zwei Unfallfluchten in Lauingen und Wertingen geklärt
Unfallflucht
Symbolfoto: Wolfilser - Fotolia

Zwei Unfallfluchten in Lauingen und Wertingen geklärt

In Lauingen und Wertingen verursachten zwei Autofahrerinnen einen Unfall und flüchteten anschließend, doch beide konnten ermittelt werden.

Am 13.02.2020, gegen 22.15 Uhr, beobachtete ein Zeuge in Lauingen, wie die Fahrerin eines Ford Fiestas in der Geiselinastraße rückwärts gegen einen geparkten Nissan fuhr und dabei einen erheblichen Schaden von etwa 3000 Euro an der rechten Fahrzeugseite verursachte. Obwohl die Fahrerin den Unfall bemerkte und auch den Schaden begutachtete, fuhr sie anschließend weiter. Über das abgelesene Kennzeichen konnte die 23-jährige Unfallverursacherin ermittelt werden.

Gegen 08.40 Uhr, ebenfalls am 13.02.2020, war eine 58-jährige Opel-Fahrerin in der Augsburger Straße ebenfalls rückwärts gegen einen geparkten Audi gefahren. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Trotzdem fuhr die Unfallverursacherin weiter, konnte aber nachträglich ermittelt werden.

Beide Unfallverursacherinnen erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Anzeige