Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Pkw und Omnibus kollidieren – keine Verletzten
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Pkw und Omnibus kollidieren – keine Verletzten

Am 13.02.2020, gegen 16.20 Uhr, kam es in Günzburg beim Abbiegen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Pkw.
Der Fahrer des Omnibusses bog von der Christa-Wall-Straße nach links in die Goethestraße ein. Hierbei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem Pkw, welcher zur selben Zeit die Goethestraße in Richtung Christa-Wall-Straße befuhr. Der Fahrer des Busses touchierte zudem ein Verkehrszeichen am rechten Fahrbahnrand. Der Fahrer des Pkws wollte dem Bus noch über den Gehweg ausweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Die Fahrgäste im Bus wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Anzeige