Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mann begeht räuberischen Diebstahl in einer Drogerie
Diebstahl Ladendieb
Symbolfoto: © Robert Kneschke - Fotolia

Neu-Ulm: Mann begeht räuberischen Diebstahl in einer Drogerie

Am Donnerstagnachmittag, 13.02.2020, gegen 13.50 Uhr, erkannte die Verkäuferin einer Drogerie in der Augsburger Straße einen männlichen Ladendieb wieder.
Dieser hatte einen Tag zuvor in dem gleichen Geschäft vier Parfümtester im Wert von 413 Euro entwendet. Die Verkäuferin teilte dies ihrer Kollegen mit. Beide forderten dann den Mann auf, stehen zu bleiben und versperrten diesem dem Weg zum Ausgang. Als die Eingangstüre durch einen anderen Kunden geöffnet wurde, nutzte der Ladendieb diese Gelegenheit. Er packte eine der beiden Angestellten am Oberarm und schob diese gewaltsam zur Seite. Anschließend konnte der Ladendieb unerkannt flüchten. Die Verkäuferin erlitt dabei leichte Verletzungen im Bereich ihres Oberarms. Der Täter erbeutete drei Parfümtester im Wert von 282 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter 0731/80130 zu melden.

Anzeige