Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Pkw kollidiert mit Leichtkraftradfahrer bei Steinheim
ADAC Rettungshubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Pkw kollidiert mit Leichtkraftradfahrer bei Steinheim

Am gestrigen Freitag, den 14.02.2020, gegen 16.30 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße NU6 kurz vor dem Stadtteil Steinheim mitgeteilt.
Eine 64-jährige Fahrerin hatte zuvor beim Abbiegen einen entgegenkommenden Leichtkraftradfahrer übersehen, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der 17-jährige Kradfahrer wurde dabei von seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert. Nachdem zunächst schwerste Verletzungen zu vermuten waren, wurde neben der örtlichen Feuerwehr und dem Rettungsdienst auch ein Rettungshubschrauber angefordert. Der junge Mann konnte schließlich jedoch mit verhältnismäßig leichten Verletzungen durch einen Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht werden. Dieser glückliche Umstand ist unter anderem auch der getragenen Schutzkleidung zu verdanken.

Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße NU6 für etwa 1,5 Stunden für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Es kam dadurch allerdings zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Anzeige