Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Dank Zeugen zwei 14-jährige Täter nach Sachbeschädigung erwischt
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Dank Zeugen zwei 14-jährige Täter nach Sachbeschädigung erwischt

Am Freitagnachmittag, den 14.02.2020, bemerkten aufmerksame junge Zeugen südlich von Senden, wie zwei Jugendliche sich an einer Scheunenfassade zu schaffen machen.
Die Jugendlichen sprayten hierbei Graffiti auf die Fassade. Die Zeugen handelten vorbildlich und informierten sofort die Polizei. Trotz Fluchtversuch konnten die Täter durch die eingesetzten Streifen kurz darauf festgenommen werden. Auf die beiden 14-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung zu. Weiterhin wird ermittelt, ob noch weitere Taten auf das Konto der Jugendlichen gehen. An der Scheunenfassade entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Anzeige