Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Exhibitionist an Straßenbahnhaltestelle spricht Jugendliche an
Exhibitionist zeigt sich
Symbolfoto: sharpner - Fotolia

Augsburg: Exhibitionist an Straßenbahnhaltestelle spricht Jugendliche an

Am Freitagabend, der 14.02.2020, kurz vor 21.00 Uhr sprach ein bislang unbekannter Mann an der Straßenbahnhaltestelle „Klinkertor“ zwei jugendliche Mädchen an.
Der Mann hielt hierbei einen Rucksack vor seinem Körper, wobei die Jugendlichen erkennen konnten, wie er dahinter sein Glied in der Hand hielt und daran manipulierte. Daraufhin rannten die Mädchen davon und alarmierten die Polizei. Eine sofortige Fahndung verlief erfolglos.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
Etwa 25 – 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, hatte dunkle, wellige Haare bis zum Kinn, trug einen Dreitagebart und wirkte insgesamt ungepflegt. Der Täter sprach dialektfrei deutsch und führte einen Rucksack mit sich. Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.

Anzeige