Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim/A8: Kleintransporter um über 100 Prozent überladen
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim/A8: Kleintransporter um über 100 Prozent überladen

Bei einer Kontrolle stellten Polizeibeamte an der Autobahn 8 bei Leipheim einen völlig überladenen Kleintransporter fest.
Am Samstag, 15.02.2020, in den frühen Abendstunden kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der Bundesautobahn A8 bei Leipheim einen Kleintransporter mit polnischer Zulassung. Das Fahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3.500 kg fiel durch seine offensichtliche Überladung auf. Tatsächlich brachte eine Verwiegung einen Wert von über 7.500 kg. Dies stellt eine Überladung von über 110 Prozent dar. Die Weiterfahrt wurde bis zu einer Umladung unterbunden. Bezüglich der Anzeige erhoben die Beamten gegen den 44-jährigen Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von über 700 Euro.

Anzeige