Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Lechhausen: Feuerwehr rettet mehrere Personen bei Brand mit Drehleiter
Drehleiter Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Lechhausen: Feuerwehr rettet mehrere Personen bei Brand mit Drehleiter

Am Dienstag, den 18.02.2020, um kurz nach 11.00 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Brunnenstraße in Augsburg.
Durch das Feuer in einer Küche im Erdgeschoss verbreitete sich innerhalb kürzester Zeit massiver Rauch im gesamten Gebäude, weshalb es sechs Bewohnern nicht gelang, sich selbstständig ins Freie zu retten. Sie konnten durch die Berufsfeuerwehr Augsburg mittels einer Drehleiter aus dem Haus geholt werden.

Vier Personen wurden durch eine Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Während zwei der leicht verletzten Personen noch vor Ort entlassen werden konnten, wurden die beiden anderen im Uniklinikum ambulant behandelt.

Das Feuer konnte durch die Berufsfeuerwehr Augsburg gelöscht werden. Durch den Brand entstand in der betroffenen Wohnung im Erdgeschoss ein hoher Sachschaden. Auch eine andere Wohnung im Haus, sowie das Gebäude selbst, wurden in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 70.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zum Zeitpunkt des Brandes hielten sich zwei Bewohner in der betroffenen Wohnung auf. Nach bisherigem Ermittlungsstand wird eine vorsätzliche Brandlegung ausgeschlossen. Vermutlich wurde das Feuer durch eine Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit dem Zubereiten von Speisen oder wegen einer technischen Ursache ausgelöst.

Anzeige