Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg/A8: Rentner mit gefälschtem Führerschein unterwegs
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Günzburg/A8: Rentner mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Mittwochnachmittag, den 19.02.2020, kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der A8 im Bereich der Anschlussstelle Günzburg einen Pkw mit deutscher Zulassung.
Der Fahrer, ein 71-jähriger Rentner aus dem Raum München, händigte den Beamten einen polnischen Führerschein aus. Das Dokument wies eindeutige Fälschungsmerkmale auf. Eine weitere Recherche ergab, dass der Mann tatsächlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ein. Ferner wurde die Weiterfahrt unterbunden.

Anzeige