Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Straßenfasching am Gumpigen Donnerstag in Vöhringen
Polizeifahrzeug blau Wappen
Symbolfoto: Mario Obeser

Straßenfasching am Gumpigen Donnerstag in Vöhringen

Am Donnerstagabend, 20.02.2020, fand im Stadtgebiet Vöhringen anlässlich des ‚Gumpigen Donnerstag‘ das traditionelle Faschingstreiben statt.
Etwa 600 bis 800 Besucher feierten friedlich und ausgelassen durch die Nacht. Das Partyzelt sowie diverse Lokalitäten waren gut frequentiert. Die Polizei Illertissen zieht eine positive Bilanz für den Verlauf der Veranstaltung.

Autofahrerin betrunken
Um kurz nach Mitternacht kontrollierten Einsatzkräfte eine 26-jährige Pkw-Fahrerin im Bereich der Memminger Straße. Die Frau war zuvor durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Im Rahmen der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei der 26-Jährigen wahr. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Die Frau musste mit zur Blutentnahme. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Frauen begrapscht
Gegen 02.00 Uhr fiel ein 39-jähriger, stark alkoholisierter Mann, in einer Bar an der Wielandstraße auf. Er hatte offenbar mehreren Frauen an das Hinterteil gefasst und wurde vom Sicherheitsdienst deshalb der Polizei überstellt. Die Beamten erteilten dem 39-jährigen einen Platzverweis, dem er schließlich auch Folge leistete. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet.

Anzeige