Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Giengen: Teil einer Vereinsspende in Flammen
Feuerzeug Flamme Hand
Symbolfoto: Pixabay

Giengen: Teil einer Vereinsspende in Flammen

Durch bislang noch unbekannte Täter wurde in der Nacht auf Samstag, den 22.02.2020, in Giengen eine größere Menge bereitgestelltes Altpapier in Brand gesetzt.
Die Anwohner im Mühlenweg hatten das Papier für eine am Samstag angesetzte Altpapiersammlung auf einer städtischen Rasenfläche abgestellt. Nachdem der Brand entdeckt wurde, rückte die Feuerwehr aus Giengen mit zwei Löschfahrzeugen und mehreren Helfern an und löschte das Feuer. Wie hoch der finanzielle Schaden für den Verein ist, der an diesem Samstag die Sammlung durchführt, konnte bislang noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Giengen ermittelt derzeit wegen eines Brandstiftungsdelikts und nimmt unter der Telefonnummer 07322/96530 Hinweise zu den Brandlegern entgegen.

Anzeige