Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Paketauslieferer mit abgefahrenen Reifen mit Haftbefehl gesucht
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Vöhringen: Paketauslieferer mit abgefahrenen Reifen mit Haftbefehl gesucht

Am Freitagnachmittag, den 21.02.2020, hatten Beamte der Polizeiinspektion Illertissen den richtigen Riecher.
Bei der Kontrolle eines Paketdienstfahrers wurde zuerst das Fahrzeug des 27-Jährigen genauer inspiziert. Dabei fiel den Polizisten auf, dass die Winterreifen auf der Hinterachse des Fiat Ducatos stark abgefahren waren. Die vorgeschriebene Profiltiefe von 1,6 mm war deutlich unterschritten.

Bei der folgenden Überprüfung des Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass gegen diesen ein Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Für den 27-Jährigen endete seine Fahrt bei der Polizeiinspektion Illertissen. Der Fiat muss am folgenden Tag durch seinen Vorgesetzten abgeholt und auf direktem Weg einer Werkstatt zugeführt werden. Das Gewerbeaufsichtsamt wird über den Vorfall informiert. Der Paketfahrer konnte schließlich den ausstehenden Betrag in Höhe von 165 Euro begleichen, indem er sich das Geld von einem Bekannten lieh. Dadurch konnte der Haftbefehl abgewendet werden und der 27-Jährige entging in letzter Minute einem mehrtägigen Aufenthalt in der Justizvollzugsanstalt.

Anzeige