Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zwei Frauen stehlen Parfüm und schicken es in die Heimat
Ladendiebstahl
Symbolfoto: Gina Sanders - Fotolia

Neu-Ulm: Zwei Frauen stehlen Parfüm und schicken es in die Heimat

Ein Kaufhausdetektiv bemerkte am Nachmittag des 27.02.2020, wie zwei junge Damen in der Parfüm-Abteilung Waren in Taschen steckten und dann ohne zu bezahlen das Geschäft verließen.
Im Rahmen der Folgemaßnahmen konnten die Frauen kurze Zeit später in einer weiteren Filiale eines Drogeriemarktes in Ulm angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung wurden neben einer geringen Menge Marihuana auch Versandbelege einer Postfiliale aufgefunden. Die beiden Tatverdächtigen räumten schließlich ein, die entwendeten Parfüme bereits in ein Paket gesteckt und selbiges umgehend in die polnische Heimat geschickt zu haben. Das betreffende Paket konnte durch die Polizei Neu-Ulm ausfindig gemacht und sichergestellt werden.

Beutewert rund 1800 Euro
Die beiden 27- und 39-jährigen Frauen entwendeten Waren im Gesamtwert von etwa 1.800 Euro. Sie wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Neu-Ulm der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Diese ordnete die Untersuchungshaft an, die beiden Frauen wurden anschließend in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Anzeige