Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Bobingen: Drei Totalschäden und eine Verletzte bei Verkehrsunfall
Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Bobingen: Drei Totalschäden und eine Verletzte bei Verkehrsunfall

Am 27.02.2020, gegen 14.00 Uhr, kam es im Begegnungsverkehr auf der Augsburger Straße zu einem Verkehrsunfall in dessen Folge noch ein drittes Fahrzeug verwickelt wurde.
Die zunächst eingegangene Mitteilung, dass eine Person in einem Pkw eingeklemmt sei, bestätigte sich Gott sei Dank nicht. Eine unfallbeteiligte Fahrzeugführerin wurde verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Bobinger Krankenhaus verbracht.

Nach einer ersten Schätzung dürfte an allen drei beteiligten Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

Die Augsburger Straße musste zwischen dem nördlichen Kreisverkehr und der Schwabenstraße für ca. 20 Minuten komplett gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bobingen war mit ca. 20 Einsatzkräften an der Unfallörtlichkeit im Einsatz und unterstützte bei den Absperr- und Verkehrsmaßnahmen.

Zur Klärung des Unfallhergangs bittet die Polizeiinspektion Bobingen Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 08234/9606-0 zu melden.

Anzeige