Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Unfall am Kreisverkehr fordert Sachschaden
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Unfall am Kreisverkehr fordert Sachschaden

Gestern Mittag, am 03.03.2020, kam es am Kreisverkehr in Günzburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge und ein Schild beschädigt wurde.
Eein 61-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Dillinger Straße (B16) in Fahrtrichtung Gundelfingen. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr auf Höhe der Siemensstraße streifte er aus Unachtsamkeit ein dort aufgestelltes Verkehrsschild, welches aus der Verankerung gerissen wurde. Teile des Verkehrsschildes wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Hierdurch wurden zwei weitere Pkw beschädigt, welche von einer 66-Jährigen bzw. einem 36-Jährigen gefahren wurden. Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

Anzeige