Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM / OFFENHAUSEN – Autokratzer Dank aufmerksamer Bürgerin auf frischer Tat festgenommen

NEU-ULM / OFFENHAUSEN – Autokratzer Dank aufmerksamer Bürgerin auf frischer Tat festgenommen

Zivilcourage bewiesen haben heute Nacht Anwohner aus der Mörikestraße.

Eine aufmerksame Frau bemerkte kurz nach Mitternacht, wie ein junger Mann mit seinem Fuß gegen den Außenspiegel eines geparkten Pkw trat. Sie verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Ein weiterer Anwohner hielt den Täter, der flüchten wollte, bis zum Eintreffen der Polizeistreifen fest. Der 21-jährige Mann stand erkennbar unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Er war zu Fuß auf dem Nachhauseweg und hatte offensichtlich aus reiner Zerstörungswut den Außenspiegel abgeschlagen. Bei der Überprüfung des Tatorts wurde festgestellt, dass außerdem zwei geparkte Fahrzeuge von dem Mann zerkratzt wurden. Der vorläufige Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und eine Blutentnahme veranlasst. Ob der Täter noch für andere Sachbeschädigungen im Bereich Offenhausen in Betracht kommt, wird derzeit ermittelt.

Eventuell geschädigte Pkw-Besitzer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/80130, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Günzburg

Elchingen/A8: Lasterfahrer übersieht beim Fahrstreifenwechsel Pkw

Weil ein Sattelzug-Fahrer beim Fahrstreifenwechsel ein Auto übersehen hatte, kam es am Dienstagmorgen auf der A8 zwischen Oberelchingen und Ulm/Ost zu einem Unfall. Der 63-Jährige ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Neu-Ulm: Biker stützt auf verlorenem Diesel eines Busses

Im Kreisverkehr zwischen Offenhausen und Pfuhl stürzte Montagmittag, gegen 12.45 Uhr, ein 55-jähriger Kradfahrer und verletzte sich leicht. Der Mann war mit seinem Krad im ...