Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau/B31: Auf bremsenden Vordermann aufgefahren
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Lindau/B31: Auf bremsenden Vordermann aufgefahren

Am Donnerstagnachmittag, den 05.03.2020, gegen 14.00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 31 zu einem Verkehrsunfall.
An einer Baustelle musste ein Autofahrer, der in Richtung Friedrichshafen fuhr, abbremsen, was der Fahrer des hinter ihm fahrenden Pkw zu spät erkannte. Möglicherweise war auch der Abstand zwischen den Fahrzeugen zu gering. Bei dem folgenden Auffahrzusammenstoß wurde zwar niemand verletzt, es entstand aber erheblicher Sachschaden in Höhe von geschätzten 13.000 Euro. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
WhatsApp chat