Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Beim Ausweichen mit Gegenverkehr kollidiert
Rettungswagen im Einsatz
Symbolfoto: TechLine

Biberach: Beim Ausweichen mit Gegenverkehr kollidiert

Eine Verletzte und mindestens 10.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Samstag, den 07.03.2020, gegen 14.00 Uhr in Biberach.
Unfallverursacherin war eine 28-jährige Frau mit ihrem Kia. Sie wollte an der Einmündung der Birkenharder Straße zur Nord-West-Umfahrung in Richtung Warthausen nach links abbiegen. Ein in dem Moment aus Richtung Warthausen an die Einmündung heranfahrender 45-jähriger Mann mit seinem Opel Astra erkannte den Kia und wollte einen Zusammenstoß verhindern. Beim Ausweichen nach links überfuhr der Opel Astra die dortige Verkehrsinsel und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Ford Fiesta. Die darinsitzende 64-jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klinik gebracht werden. An der Verkehrsinsel entstand kein Sachschaden. Beide beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
WhatsApp chat