Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Bei Fahndung auf Aufzuchtanlage gestoßen
Kaufbeuren Aufzuchtanlage sichergestellt
Foto: Polizei

Kaufbeuren: Bei Fahndung auf Aufzuchtanlage gestoßen

Im Rahmen einer Personenfahndung suchten Beamte der Polizei Kaufbeuren vergangenen Dienstagnachmittag, 10.03.2020, nach einem Hinweis auch das Wohnanwesen des Gesuchten in Kaufbeuren auf.

Nachdem der Vater des gesuchten jungen Mannes die Türe des Hauses öffnete, nahmen die Beamten sofort intensiven Cannabisgeruch wahr.

Im Rahmen der weiteren Nachschau stellten die Beamten nicht nur den gesuchten 36-Jährigen, sondern auch die in seinem Zimmer von ihm professionell betriebene Aufzuchtanlage mit mehreren Cannabispflanzen, fest.

Aufgrund des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln wurden neben den bereits zum Teil „erntereifen“ Cannabispflanzen zudem die beiden Aufzuchtanlagen inkl. des Zubehörs beschlagnahmt.

Selbstverständlich stellten die Beamten die Betäubungsmittel und Aufzuchtanlage sicher.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren versucht nun zu klären, ob der Cannabisanbau für den Eigenbedarf erfolgte oder der 36-jährige Kaufbeurer die Betäubungsmittel weiterverkaufen wollte.

Anzeige
WhatsApp chat