Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Betrunkener belästigt auf Spielplatz Kinder – Widerstand geleistet
Handschellen Festnahme
Symbolfoto: Pixabay

Weißenhorn: Betrunkener belästigt auf Spielplatz Kinder – Widerstand geleistet

In den Nachmittagsstunden des 14.03.2020 kam es in Weißenhorn, gegen 16.45 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Bereich der Reichenbacher Straße.
Ein 48-Jähriger und sein 42-jähriger Begleiter befanden sich auf dem dortigen Kinderspielplatz. Der 48-Jährige, welcher zum Zeitpunkt der Tat erheblich alkoholisiert war, ging im Verlauf des Geschehens zu zwei Kindern, welche auf einer Wippe saßen und belästigte diese beim Spielen. Der 31-jährige Vater der Kinder bat den 48-Jährigen dies zu unterlassen und sich zu entfernen. Der 48-Jährige zeigte keine Einsicht und versuchte den Vater der Kinder zu schlagen. Worauf die Polizei gerufen wurde.

Nach dem Eintreffen der Polizeibeamten wurde dem 48-Jährigen und seinem 42-jährigen Begleiter ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem wollte der 48-Jährige jedoch keine Folge leisten. Stattdessen versuchte er, die eingesetzten Beamten körperlich anzugreifen. Zur Abwehr des Angriffs mussten die Beamten ein Reizstoffsprühgerät gegen den Angreifer einsetzen. Anschließend wurde der 48-Jährige zu Boden gebracht und gefesselt. Nach kurzer Behandlung durch den Rettungsdienst wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Bei der Verbringung in die Zelle leistete er massiven Widerstand gegen die eingesetzten Beamten. Keiner der Beteiligten wurde bei dem Vorfall verletzt.

Anzeige
WhatsApp chat