Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Schüsse im Dompark
Schreckschuss Waffe
Schreckschusswaffe. Symbolfoto: PhotographyByMK - Fotolia

Augsburg: Schüsse im Dompark

Am 14.03.2020 ging bei der Polizei gegen 23.15 Uhr die Mitteilung über mögliche Schussgeräusche im Dompark in Augsburg ein.
Vor Ort konnten durch Einsatzkräfte mehrere leicht alkoholisierte Heranwachsende angetroffen werden. In der Nähe dieser Personengruppe fanden Polizeibeamte eine abgelegte Schreckschusspistole, weshalb der Verdacht bestand, dass von einer Person dieser Gruppe die Schüsse abgegeben wurden. Im Rahmen einer Überprüfung der Verdächtigen leistete ein 18-Jähriger Widerstand gegen die Maßnahmen und musste gefesselt werden. In der Jackentasche des Mannes fanden die Einsatzkräfte passende Munition für die gefundene Schreckschusspistole. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat