Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Burgau/A8: Sattelzug verursacht Unfall und fährt weiter – Zeugensuche
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Burgau/A8: Sattelzug verursacht Unfall und fährt weiter – Zeugensuche

Auf der Autobahn 8 ist es am Montagmorgen, den 16.03.2020, gegen 09.15 Uhr zu einem Unfall gekommen, wobei ein Auto in die Schutzplanken prallte.
In diesem Zusammenhang sucht die Autobahnpolizei Günzburg nach Zeugen. Ein 26-Jähriger war mit seinem Wagen zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Bei Limbach wechselte ein Sattelzug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, um einen anderen Sattelzug zu überholen. Der Autofahrer musste nach links ausweichen und geriet dadurch ins Schleudern. Letztlich kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in die Schutzplanken. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden dürfte rund 15.000 Euro betragen. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Günzburg unter Telefon 08221/919-311. Nähere Angaben zu dem Sattelzug sind nicht vorhanden.

Anzeige
WhatsApp chat