Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Unfallfluchten in Lauingen und Zusamaltheim
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Dillingen: Unfallfluchten in Lauingen und Zusamaltheim

Zu zwei Unfallfluchten, welche sich am 17.03.2020 in Lauingen und Zusamaltheim ereigneten, sucht die jeweils zuständige Polizei nach Zeugen.

Eine 22-Jährige hatte am Dienstag um 16.30 Uhr ihren Pkw BMW auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Werner-von-Siemens-Straße in Lauingen abgestellt. Als sie gegen 16.50 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkehrte bemerkte sie einen frischen Schaden an der vorderen Stoßstange. Nachdem der Unfallverursacher keinerlei Daten hinterlassen hatte, erstattete die 22jährige Anzeige wegen Unfallflucht. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich unter Telefonnummer 09071/56-0 an die Polizeiinspektion Dillingen zu wenden.

Eine Unfallflucht wurde am Dienstagnachmittag bei der Polizeistation Wertingen angezeigt. Ein 69-Jähriger hatte seinen Pkw Opel Meriva um 10.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Biohofes in der Wertinger Straße in Zusamaltheim abgestellt. Als der 69-Jährige um 11.30 Uhr zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden an seinem Pkw hinten links fest. Der Unfallverursacher hatte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am geparkten Pkw Opel entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizeistation Wertingen bittet um Hinweise zum unfallverursachenden Pkw unter Tel.: 08272/9951-0.

Anzeige