Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Anruf falscher Polizeibeamter in Burgau, Günzburg und Ellzee
Telefon Telefonapparat
Symbolfoto: totojang1977 - Fotolia

Kreis Günzburg: Anruf falscher Polizeibeamter in Burgau, Günzburg und Ellzee

Den Polizeiinspektionen Burgau und Günzburg wurden am 19.03.2020 mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter mitgeteilt.

Anrufer sprachen von Einbrüchen
Am vergangenen Donnerstag wurden bei der Polizeiinspektion Burgau mehrere Fälle von Betrugsversuchen durch „Falsche Polizeibeamte“ angezeigt. Die Anrufer sprachen in sämtlichen Fällen von Einbrüchen in der Nachbarschaft der Anzeigenerstatter, und versuchten auf diese Weise ins Gespräch zu kommen. Die Angerufenen, bei denen es sich ausnahmslos um Seniorinnen und Senioren handelte, verhielten sich richtig, beendeten die Gespräche und verständigten die zuständige Polizeiinspektion Burgau.

Anrufe auch in Günzburg und Ellzee
Gestern Mittag erhielten mindestens zwei Bürger aus Günzburg und Ellzee wieder Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten. Diese versuchten unter der Legende, dass es in der Nähe einen Einbruch gegeben habe die Angerufenen auszufragen, um sich letztlich von diesen Bargeld oder sonstige Wertgegenstände übergeben zu lassen. Nicht zuletzt auch aufgrund der wiederholten Berichterstattung in den Medien bezüglich dieser und anderer Betrugsmaschen ließen sich die Angerufenen nicht täuschen und beendeten die Telefongespräche. Anschließend zeigten sie die Anrufe an. Die Polizei warnt nochmals vor dieser Betrugsmasche und bittet diese Fälle anzuzeigen bzw. den eigenen Bekannten-, Verwandten- und Freundeskreis über diese Art des Betruges zu informieren.

Anzeige
WhatsApp chat