Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Polizei löst wegen der Allgemeinverfügungen private Partys auf
Glaeser Bier Prost
Symbolfoto: Free-Photos - Pixabay

Neu-Ulm: Polizei löst wegen der Allgemeinverfügungen private Partys auf

Auch am 21.03.2020 wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei Kontrollen zur Umsetzung der Allgemeinverfügung durchgeführt.
Dabei konnte festgestellt werden, dass sich der überwiegende Teil der Bevölkerung vorbildlich an die Beschränkungen hält. Allerdings mussten die Beamten in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei nicht gestattete Partys in Privatwohnungen auflösen, nachdem jeweils zuvor Hinweise aus der Nachbarschaft eingingen. Den Partybesuchern wurden Platzverweise erteilt und gegen alle Beilegten wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat