Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Betrunkene Autofahrerin versucht vor Polizei zu flüchten
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Augsburg: Betrunkene Autofahrerin versucht vor Polizei zu flüchten

Am 21.03.2020, gegen 02.00 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein Pkw Seat auf, der den Kreuzungsbereich Rosenaustraße / Pferseer Straße bei Rotlicht überquerte.
Als die 38-jährige Fahrerin den Streifenwagen erblickte, bremste sie ihr Fahrzeug zunächst bis zum Stillstand ab. Während die Einsatzkräfte an den Pkw herantraten gab die Fahrerin jedoch plötzlich Gas und wollte sich der Kontrolle entziehen. Die 38-Jährige missachtete sämtliche Anhalteaufforderungen des nachfolgenden Streifenwagens und konnte schließlich im Bereich der Badstraße überholt sowie angehalten werden. Der Grund des Rotlichtverstoßes und des anschließenden Fluchtversuchs war schnell gefunden. Die Fahrerin war mit über 1,1 Promille deutlich alkoholisiert. Während der anschließenden Blutentnahme und Anzeigenaufnahme beleidigte die Beschuldigte anwesende Einsatzkräfte auf das Übelste. Der Führerschein der 38-Jährigen wurde sichergestellt.

Anzeige
WhatsApp chat