Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » BURGAU – Schlichter geriet zwischen die Fronten – blutende Risswunde

BURGAU – Schlichter geriet zwischen die Fronten – blutende Risswunde

Am vergangenen Samstag, gegen 04.00 Uhr, kam es im Bereich einer Gaststätte in der Stadtstraße zu einer Körperverletzung. Im Rahmen einer Auseinandersetzung schlug ein 20-Jähriger einem 22-Jährigen mehrmals mit der Hand ins Gesicht. Ein 29-Jähriger bemerkte diese Auseinandersetzung und wollte schlichtend eingreifen. Dabei wurde er von dem 20-Jährigen ebenfalls ins Gesicht geschlagen, wobei sich der 29-Jährige eine blutende Risswunde zuzog.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Burgau

Jettingen-Scheppach/A8: Nicht aufgepasst- Pkw prallt Sattelzug ins Heck

Nachdem ein Autofahrer unachtsam war, kam es am Donnerstagnachmittag, dem 11.07.2019, zu einem Unfall auf der Autobahn 8 nahe der Anschlussstelle Burgau. Nach Angaben der ...

Handschellen

Dürrlauingen: 22-Jähriger wegen Hausfriedensbruch angezeigt

Ein erheblich alkoholisierter 22-Jähriger verschaffte sich mehrfach unerlaubt Zutritt zu einer Veranstaltung in Dürrlauingen. Die Polizei wurde gerufen. Da dieser einem polizeilichen Platzverweis nicht nachkam, ...