Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Mann stört Geschwindigkeitsmessung mehrfach
Autofahrer Stinkefinger Mittelfinger
Symbolfoto: MAD1122 - Fotolia

Füssen: Mann stört Geschwindigkeitsmessung mehrfach

Gleich mehrere Anzeigen handelte sich am 23.03.2020 ein Mann für sein Verhalten in Füssen ein.
Ein 72-jähriger Mann stellte sich am gestrigen Montag in Hopfen gleich mehrfach absichtlich mit seinem Pkw so vor ein Messfahrzeug der kommunalen Verkehrsüberwachung, dass eine Messung nicht mehr möglich war und teilweise auch der Verkehr dadurch behindert wurde. Als ein Passant den 72-Jährigen ansprach, warum er denn direkt vor das Messfahrzeug parkt, zeigte er diesem den Mittelfinger. Zudem konnte der 72-Jährige keinen triftigen Grund für seine Anwesenheit an der Messörtlichkeit angeben. Ihn erwarten nun gleich mehrere Anzeigen unter anderem wegen Nötigung, Beleidigung und nach dem Infektionsschutzgesetz.

Anzeige
WhatsApp chat