Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » AUGSBURG – Falscher Stadtwerkemitarbeiter unterwegs

AUGSBURG – Falscher Stadtwerkemitarbeiter unterwegs

 

Wieder einmal hat ein Trickdieb die Gutgläubigkeit einer Seniorin ausgenutzt und sie bestohlen.

Am vergangenen Freitag, 24.08.2012, wurde eine über 80-jährige Frau gegen 11.00 Uhr beim Betreten ihres Wohnanwesens in der Paracelsusstraße von einem Mann angesprochen, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgab. Er müsse in dieser Funktion das Leitungswasser überprüfen, das möglicherweise durch Bakterien verunreinigt sei. Auf Verlangen der Frau wies sich der Mann dann tatsächlich mit einem, allerdings unechten „Ausweis“ der Stadtwerke aus. Daraufhin durfte er in die Wohnung kommen, wo er die Geschädigte bat, die Wasserhähne im Badezimmer mindestens für 15 Minuten laufen zu lassen.

 

Während dieser Zeit hatte die Frau keinen Sichtkontakt zu dem angeblichen  Stadtwerkermitarbeiter. Beim Verlassen der Wohnung erkundigte sich der Mann dann allerdings noch nach weiteren älteren Anwohnern im Haus. Kurze Zeit später bemerkte die Rentnerin, dass mehrere Schmuckgegenstände,  insbesondere Ringe im Wert von über 2.000 Euro, fehlten.

 

Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben:

Ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze, dunkle, nach hinten gekämmte Haare, heller Hauttyp; über die Bekleidung ist nichts bekannt.

 

Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter der Tel. Nr.: 0821/323-3810 entgegen.


Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Schwabmünchen: Pkw BMW in der Kaufbeurer Straße zerkratzt

Am Mittwoch, 09.10.2019, wurde in der Zeit von 05.30 bis 14.05 Uhr eine in der Kaufbeurer Straße abgestellte graue Limousine der Marke BMW beschädigt. Das ...

Polizeifahrzeug seitlich

Bobingen: Unfall beim Rückwärtsfahren – drei Personen verletzt

Beim Rückwärtsfahren war am 08.10.2019 ein Autofahrer in Bobingen nicht vorsichtig genug und verursachte damit einen Verkehrsunfall. Am gestrigen Dienstag fuhr ein 57-jähriger Mann um ...