Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Rund 7000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Rund 7000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Gesamtschadenshöhe von rund 7.000 Euro ist es am 24.03.2020, gegen 17.25 Uhr, in Dillingen gekommen.
Der 20-jährige Fahrer eines BMW war aus dem verkehrsberuhigten Bereich der Kyburgstraße auf die Remigius-Vogel-Straße ausgefahren und kollidierte mit dem Ford einer 33-Jährigen, die aus Richtung Marienstraße unterwegs war. Der Wagen der 33-Jährigen war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Anzeige