Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Landkreis Dillingen: 53-Jähriger fällt nicht auf angeblichen Gewinn herein
Telefon Apparat
Symbolfoto: C. Koch - Pixabay

Landkreis Dillingen: 53-Jähriger fällt nicht auf angeblichen Gewinn herein

Am 24.03.2020 wurde ein 53-jähriger Bewohner einer östlichen Landkreisgemeinde von einer Frau angerufen, die vorgaukelte, dass dieser bei einer Lotterie 49.000 Euro gewonnen hätte.
Am Folgetag hätte es dann zur Übergabe der Summe durch einen Notar und zwei Sicherheitsleuten kommen sollen. Für die Personalkosten hätte der 53-Jährige vorab allerdings 900 Euro in Google-Play-Karten bezahlen sollen. Der 53-Jährige ließ sich nicht ins Bockshorn jagen und witterte den Betrug. Er erstatte Anzeige bei der Polizei Dillingen.

Anzeige