Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Wildunfall mit Pkw eines anderen
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Leipheim: Wildunfall mit Pkw eines anderen

Heute Nacht, am 26.03.2020, gegen 04.30 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Pkw-Fahrer die Kreisstraße GZ 4 zwischen Leipheim und Bubesheim. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh.
Das Reh, welches die Fahrbahn überquerte, wurde bei dem Zusammenprall getötet. Der Pkw wurde erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Fahrzeuglenker nicht der Besitzer des Pkws war und er das Fahrzeug ohne Erlaubnis des Eigentümers nutzte. Gegen den 42-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes einer Straftat des unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat