Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Pfaffenhofen: Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall
Flaschen mit Kronkorken
Symbolfoto: v.poth - Fotolia

Pfaffenhofen: Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall

Am frühen Samstagnachmittag, den 29.03.2020, ereignete sich in der Hauptstraße in Pfaffenhofen a. d. Roth ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall.
Ein Pkw-Fahrer wartete aufgrund einer roten Ampel an einer Kreuzung, als ein volltrunkener Radfahrer mit seinem Fahrrad vorfuhr, abstieg, das Rad vor dem Pkw des Geschädigten ablegte und sich anschließend zum Fahrerfenster begab, um mit diesem aus unbekannten Gründen zu diskutieren. Als die Ampelanlage auf grün umschaltete, setzte der Pkw-Fahrer zum Anfahren an und überfuhr das vor dem Pkw liegende Fahrrad, da dieser offenbar nicht bemerkt hatte, dass der Betrunkene dieses vor seinem Pkw auf der Straße ablegte. Sowohl der Pkw, als auch das Fahrrad wurden dadurch beschädigt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Radfahrer vor Ort ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille. Der Radfahrer wurde anschließend zur Polizeiinspektion Weißenhorn verbracht und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Anzeige
WhatsApp chat