Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » MEMMINGEN – Vermisster Sohn liegt mit Alkoholvergiftung in Klinik

MEMMINGEN – Vermisster Sohn liegt mit Alkoholvergiftung in Klinik

Am 31.08.12, gegen 23.00 Uhr, meldete eine Mutter ihren 15-jährigen Sohn bei der Polizei Memmingen als vermisst. Sie sollte ihren sonst sehr zuverlässigen Sohn um 22.00 Uhr an einem Treffpunkt im Memminger Westen abholen. Von einem Freund wurde er dorthin gebracht, war aber nicht mehr auffindbar. Wie sich herausstellte, wurde er in der Zwischenzeit mit einer Alkoholvergiftung von über 1,5 Promille ins Klinikum Memmingen eingeliefert. Bei diesem Treffen wurde weitere angetrunkene Jugendliche von einer Polizeistreife angetroffen, die ihren Eltern übergeben wurden. Woher der Alkohol stammte, muss noch ermittelt werden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug seitlich

Heimertingen/A7: Getränkelaster lädt unbewilligt ab – starke Behinderungen

Seit dem 14.05.2019, gegen 10.30 Uhr, sorgt der Fahrfehler eines Getränkelasterfahrers auf der A7 im Bereich der Anschlussstelle Berkheim für massive Verkehrsbehinderungen. Ein 35-Jähriger polnischer ...

Polizeikontrolle Kelle Polizei

Dettingen/A7: Schwertransport über 10 Tonnen schwerer

Eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen kontrollierte am gestrigen Abend, den 12.05.2019, einen im Bereich der Rastanlage Illertal abgestellten ukrainischen Schwertransporter. Dieser war gerade im Begriff ...