Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Biberachzell: Nachbarn bei Streit mit Armbrust bedroht
Mann mit Armbrust
Symbolfoto: OpenClipart-Vectors - Pixabay

Biberachzell: Nachbarn bei Streit mit Armbrust bedroht

Am Freitagnachmittag, 03.04.2020, gerieten zwei Nachbarn wegen lauter Musik im Garten aneinander. Es eskalierte zu einem Streit, bei dem der 41-Jährige den 35-Jährigen mit der Faust schlug.
Daraufhin ging der Geschlagene in sein Haus, holte seine Armbrust, ging zurück in den Garten und bedrohte damit seinen Kontrahenten. Der 35-Jährige konnte von seiner Familie wieder beruhigt werden, worauf beide Kontrahenten wieder in ihre Häuser gingen. Zwei Polizeistreifen rückten an, und führten mit beiden Männern eine Gefährderansprache durch. Dabei wurde beim Jüngeren Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Die Armbrust wurde ihm weggenommen und sichergestellt. Gegen beide Nachbarn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat