Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Kreis Unterallgäu: Autofahrer verursacht Unfall mit einer Verletzten bei Hawangen und flüchtet
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Unterallgäu: Autofahrer verursacht Unfall mit einer Verletzten bei Hawangen und flüchtet

Am 05.04.2020 verursachte der blonde Fahrer eines Pkw VW einen Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil bei Hawangen und flüchtete. Eine wurde wurde verletzt.
In den Mittagsstunden des Sonntags befuhr ein Wohnmobilfahrer die Ortsverbindungsstraße von Hawangen kommend in Richtung Benningen. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker hielt die Fahrbahnseite nicht ein und kollidierte seitlich mit dem Wohnmobilfahrer. Nach kurzen Anhalten flüchtete der unfallverursachende Pkw-Lenker. Durch die Kollision wurde eine in Wohnmobil befindliche Frau leicht verletzt. Die Schadenshöhe beim Wohnmobil wird auf etwa 15.000 Euro beziffert.

Der flüchtige Pkw-Lenker wird wie folgt beschrieben:
männlich, ca. 25-30 Jahre alt, blonde Haare. Unterwegs war er mit einem weißen Pkw der Marke VW, der als „sportlich“ beschrieben wurde. Die Zeugen konnten nur das Teilkennzeichen „MN-WK“ ablesen. Am Pkw muss ein erheblicher Sachschaden an der linken Fahrzeughälfte entstanden sein.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/1000.

Anzeige
WhatsApp chat