Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Altenmünster: Autofahrer lässt nach Wildunfall Reh liegen
Reh Rehkuh
Symbolfoto: Pixabay

Altenmünster: Autofahrer lässt nach Wildunfall Reh liegen

Ein 31-jähriger Ford-Fahrer fuhr Montagmorgen, den 06.04.2020, um 05.10 Uhr von Eppishofen in Richtung Reutern. Im Waldbereich kreuzte ein Reh die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw.
Er ließ das Reh mittig auf der Fahrbahn liegen und meldete den Unfall erst eine Stunde später bei der Polizei Zusmarshausen. Deshalb wurde er bei der protokollarischen Unfallaufnahme auch noch wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Jagdgesetzt angezeigt. Der Autofahrer ist verpflichtet, dass Wildtier auf die Seite zu räumen und unverzüglich die Polizei oder den Jagdpächter zu verständigen.

Anzeige
WhatsApp chat