Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Platzverweise und Anzeigen bei Kontrolle der Ausgangsbeschränkung
Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen
Foto: Marcel Mayer

Krumbach: Platzverweise und Anzeigen bei Kontrolle der Ausgangsbeschränkung

Am Montag, 06.04.2020, führte die Polizei verstärkte Kontrollen der Ausgangsbeschränkung in Krumbach und Thannhausen durch.
Die Polizeiinspektion Krumbach wurde dabei durch Beamte der Bereitschaftspolizei unterstützt. Es wurden insgesamt dreizehn Verstöße festgestellt und geahndet.

Bei der Polizei ging die Mitteilung über eine „Coronaparty“ in Thannhausen ein. Auf einem Feldweg hinter dem Friedhof wurden sechs Personen angetroffen. Diese waren zwischen 20 und 23 Jahre alt. Zwei weitere Beanstandungen gab es in der Röschstraße in Thannhausen. Hier verstießen ein 14- und ein 17-Jähriger gegen die Ausgangsbeschränkung. Im Stadtgarten in Krumbach wurden fünf Personen beanstandet. Es handelte sich um junge Erwachsene und Heranwachsende. In allen Fällen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen legt die Polizei dem Landratsamt Günzburg vor.

Anzeige
WhatsApp chat