Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Kreis Neu-Ulm: 289 bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion gemeldet
Corona-Kreis-Neu-Ulm – Stand 09042020
Symbolfoto: effelle - Pixabay - Montage: Obeser

Kreis Neu-Ulm: 289 bestätigte Fälle für eine Coronavirus-Infektion gemeldet

Im Landkreis Neu-Ulm sind aktuell insgesamt 289 bestätigte Fälle für eine Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 gemeldet.
Das sind 15 Personen mehr als gestern. Zehn Personen werden klinisch betreut. Außerdem ist heute eine weitere Person aus dem SeniorenWohnen in Neu-Ulm/Ludwigsfeld verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatte. Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und drücken ihnen unser Beileid aus. Dies ist der Stand vom 09.04.2020.

Anzeige
WhatsApp chat