Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schemmerhofen: 12-Jähriger nach Fahrradsturz in Klinik
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Schemmerhofen: 12-Jähriger nach Fahrradsturz in Klinik

Am Kopf verletzte sich am gestrigen Samstag, den 11.04.2020, ein Junge, als er in Schemmerhofen von seinem Fahrrad stürzte.
Der Zwölfjährige fuhr kurz nach 18.00 Uhr durch die Lindenstraße, berichtet die Polizei. Dort stürzte er mit seinem Rad, wobei er so schwere Verletzungen erlitt, dass er in ein Krankenhaus musste. Einen Helm hatte das Kind nicht getragen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Bub den Unfall selbst verursachte.

Tipp der Polizei: Das Tragen eines Fahrradhelmes ist nicht uncool, sondern kann Leben retten. Die Polizei empfiehlt Eltern, Kinder darauf hinzuweisen und selbst mit gutem Beispiel voran zu gehen.

Anzeige