Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: 32-Jährige verursacht beim Überholen einen Unfall
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Donauwörth: 32-Jährige verursacht beim Überholen einen Unfall

Weil eine Autofahrerin am 14.04.2020 in Donauwörth nicht aufmerksam genug unterwegs war, oder die Situation falsch einschätzte, kam zu einem Unfall.
Eine 57-jährige Mertingerin war am Dienstagmorgen, um 07.18 Uhr, mit ihrem Pkw auf der Zirgesheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 9 wollte sie nach links in einen Parkplatz einfahren. Sie verlangsamte ihr Fahrzeug und setzte eigenen Angaben zufolge den Blinker nach links. Eine hinter ihr ankommende 32-jährige Donauwörtherin überholte trotz dieser für sie unklaren Verkehrslage das vor ihr abbiegende Auto und krachte in die vordere linke Seite. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge etwa 3.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise keine der Beteiligten. Die überholende Fahrerin wurde von den aufnehmenden Beamten angezeigt, die Abbiegerin gebührenpflichtig verwarnt.

Anzeige