Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Biometrische Lichtbildrecherche überführt betrügerische Geldwechslerin
Kasse Bargeld
Symbolfoto: © Patryk Kosmider - Fotolia

Kempten: Biometrische Lichtbildrecherche überführt betrügerische Geldwechslerin

Im Februar 2020 gelang es einer bislang unbekannten Täterin in einem Markt für Tierbedarf in Kempten 100 Euro zu erbeuten, indem sie während des Bezahlvorgangs die Kassiererin ablenkte.
Die Polizei Kempten konnte nun nach umfangreichen Ermittlungen eine 28-jährige Osteuropäerin ermitteln. Die Tatverdächtige wurde bei dem Geldwechseltrick von einer Videoüberwachungsanlage aufgezeichnet. Durch einen Abgleich mit der biometrischen Lichtbildrecherche beim Bayerischen Landeskriminalamt konnte sie schließlich identifiziert werden. Die Lichtbildrecherche gleicht Videoaufnahmen mit Portraitfotos aus dem polizeilichen Fahndungsbestand ab. Wie sich herausstellte, trat die Täterin nur zwei Stunden nach der Tat in Laupheim ebenfalls mit derselben Masche auf. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren.

Anzeige
WhatsApp chat