Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » ELCHINGEN – Bis zu 3 Meter hohe Hanfpflanzen von Polizei geerntet

ELCHINGEN – Bis zu 3 Meter hohe Hanfpflanzen von Polizei geerntet

Reiche Ernte machten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm in einem Biotop im Bereich Unterelchingen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte dort mehrere Hanfpflanzen entdeckt und die Beamten verständigt. Insgesamt wurden über 20 Pflanzen mit einer Höhe von 2 – 3 Metern abgeerntet. Der noch unbekannte Gärtner hatte die Pflanzen gedüngt und offensichtlich regelmäßig gegossen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

 

 

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht eingeschaltet

Mehrere Unfallfluchten in der Neu-Ulmer Innenstadt

Zu mehreren Unfallfluchten kam es in der Zeit von Mittwoch, 02.10.2019, 07.00 Uhr, bis Freitag, 04.10.2019, 18.15 Uhr, im Innenstadtbereich von Neu-Ulm. Ein 60-jähriger Pfaffenhofener ...

Blaulicht auf PKW

Neu-Ulm: Drachenboot von Unbekannten entwendet und beschädigt

Zeugen sucht die Polizei in Neu-Ulm, zum Diebstahl eines Drachenbootes, welches dabei schließlich beschädigt wurde. Im Tatzeitraum von Donnerstag, 03.10.2019, 19.30 Uhr bis Freitag, 04.10.2019, ...