Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: Streifenbesatzung wurde Zeuge eines Unfalles in einem Kreisverkehr
Rettungswagen seitlich neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Mindelheim: Streifenbesatzung wurde Zeuge eines Unfalles in einem Kreisverkehr

Am Donnerstagnachmittag, 30.04.2020, befuhr eine Streife der Polizeiinspektion Mindelheim die Krumbacher Straße in südlicher Richtung und konnte dabei einen Verkehrsunfall beobachten.
Ein 37-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Mindelheim in westlicher Richtung und wollte in den Kreisverkehr ‚Europabrunnen‘ einfahren. Hierbei übersah er einen bereits im Kreisverkehr befindlichen und demnach vorfahrtsberechtigten 50-jährigen Radfahrer, sodass es zur Kollision kam. Durch die Streife wurden unverzüglich Absicherungsmaßnahmen der Unfallstelle eingeleitet, des Weiteren erste Hilfemaßnahmen am Radfahrer durchgeführt. Der Unterallgäuer erlitt durch den Verkehrsunfall leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Mindelheim gebracht werden.

Anzeige
WhatsApp chat