Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaustein: Zeuge beendet nach Unfall Fahrt eines Betrunkenen
Polizei Alkoholkontrolle
Symbolfoto: piotr290

Blaustein: Zeuge beendet nach Unfall Fahrt eines Betrunkenen

Am späten Samstagabend befuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem 3er BMW die Kurt-Mühlen-Straße in Blaustein. Mehrfach fuhr der Mann gegen die dortige Leitplanke und suchte anschließend sein Heil in der Flucht.
Wenige Meter nach der Unfallörtlichkeit, konnte der BMW-Fahrer durch einen aufmerksamen Zeugen festgestellt werden. Dieser hatte das Auto des Flüchtigen an einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt und dafür gesorgt, dass der Fahrer nicht mehr flüchten konnte. Die herbeigerufene Polizeistreife hatte beim dem 49-Jährigen Alkohol gerochen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine deutliche Alkoholisierung wonach der Führerschein des Mannes von den Beamten beschlagnahmt wurde. Ferner musste er eine Blutprobe abgeben.

Die Beschädigungen an der Leitplanke werden auf etwa 1500 Euro geschätzt. An seinem BMW liegt der Sachschaden in etwa bei 4000 Euro, dieser war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst an einen anderen Ort verbracht werden.

Anzeige