Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Landwirt nach Sturz mit Hubschrauber in Klinik geflogen
ADAC Rettungshubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Landwirt nach Sturz mit Hubschrauber in Klinik geflogen

In einem Nördlinger Ortsteil verletzte sich gestern Nachmittag, am 12.05.2020, ein Mann mittelschwer am Bein.
Der 58-Jährige war gerade dabei, sein Silo abzudecken, als er dort auf dem Abdeckfließ ohne Fremdeinwirkung ausrutschte. Hierbei stürzte er so unglücklich auf dem Siloberg, dass er mit dem Verdacht auf eine Knöchelfraktur nach Augsburg in das Zentralklinikum geflogen werden musste.

Anzeige
WhatsApp chat