Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » THANNHAUSEN – Anhaltenden LKW übersehen – Aufgefahren und zu Fuß geflüchtet

THANNHAUSEN – Anhaltenden LKW übersehen – Aufgefahren und zu Fuß geflüchtet

Am Samstag, 15.09.12, gegen 08.45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Thannhausen und Edelstetten ein Auffahrunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Gefährt die Staatsstraße in östlicher Fahrtrichtung. Auf Höhe der dortigen Weiher wollte er nach links, in Richtung einer Abraumhalde abbiegen. Er musste verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug auf den Lkw auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Als der Pkw-Fahrer wahrnahm, dass die Polizei hinzugezogen wird, flüchtete er zu Fuß, in südlicher Richtung. Trotz sofortiger Absuche, mit Hilfe des Polizeihubschraubers, konnte der Flüchtende nicht aufgegriffen werden. Am darauffolgenden Sonntag, 07.55 Uhr, sprach der verantwortliche Pkw-Fahrer bei der Polizei in Krumbach vor. Es handelte sich um einen polnischen Staatsbürger. Es wurde über die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahme des Führerscheins und eine Sicherheitsleistung angeordnet. Da er diese Sicherheitsleistung nicht beibringen konnte, wurde die Untersuchungshaft angeordnet

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Frontblitzer

Münsterhausen: Pkw prallt frontal gegen Traktor-Gespann

Ein Frontalzusammenstoß, zwischen einem Pkw und einem Traktor-Gespann, ereignete sich am 16.07.2019 in Münsterhausen. Am gestrigen Dienstag, gegen 16.25 Uhr, war ein 70-jähriger Pkw-Fahrer auf ...

Plattfuss Reifen

Thannhausen: Auf Raiffeisenbank-Parkplatz Schraube in Reifen gedreht?

Offenbar hatte eine unbekannte Person am 12.07.2019 ein Auto, welches in Thannhausen geparkt war, beschädigt. Hierzu sucht die Polizei Zeugen. Am Freitag, gegen 16.25 Uhr, ...