Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht
Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Ulm: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

Noch unklar ist der Hergang eines Verkehrsunfalles, der sich am gestrigen Mittwoch, den 13.05.2020 in Ulm ereignete.
Gegen 13.00 Uhr fuhr ein 78-Jähriger von der Wagnerstraße in die Elisabethenstraße ein. Von links kam dort ein 64-jähriger Autofahrer. Beide Mercedes stießen zusammen, wodurch ein Sachschaden von rund 8.000 Euro entstand. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Der ist noch unklar, weil die Beteiligten bezüglich der Farbe der jeweiligen Ampel unterschiedliche Angaben machen. Die Polizei bittet deshalb unter der Rufnummer 0731/188-3812 um Zeugenhinweise. Auch die Feuerwehr war im Einsatz, weil zunächst die Mitteilung kam, dass eine Person eingeklemmt sei. Tatsächlich traf das nicht zu. Die Personen blieben unverletzt.

Anzeige