Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM – Neu-Ulmer fällt auf Betrüger rein und ist damit nicht alleine

NEU-ULM – Neu-Ulmer fällt auf Betrüger rein und ist damit nicht alleine

Ein 27-Jähriger Neu-Ulmer bestellte Online über das Internet bei einer Firma aus Hamburg Whiskey und Champagner. Da Vorauskasse verlangt war, überwies der 27-Jährige den geforderten Betrag von 431 Euro auf das angegebene Konto. Als die Ware nicht geliefert wurde und bei der Telefonnummer der Firma nur eine Bandansage kam, dass diese Rufnummer nicht vergeben sei, recherchierte der 27-Jährige im Internet. Dort stellte er fest, dass er anscheinend nicht der Einzige ist, der auf seine bezahlte Ware wartet, sondern noch eine Vielzahl von anderen Personen, bundesweit in der gleichen Situation sind. Daraufhin entschloss sich der 27-Jährige zur Anzeigeerstattung.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front Blau

Elchingen: Zwei Aquaplaningunfälle binnen Minuten auf der A7 und A8

Auf den Autobahnen bei Elchingen war es am 05.10.2019 zu zwei Verkehrsunfällen gekommen, welche beide auf unangepasste Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn zurückzuführen sind. Fahrer schleudert ...

Blaulicht auf PKW

Neu-Ulm: Drachenboot von Unbekannten entwendet und beschädigt

Zeugen sucht die Polizei in Neu-Ulm, zum Diebstahl eines Drachenbootes, welches dabei schließlich beschädigt wurde. Im Tatzeitraum von Donnerstag, 03.10.2019, 19.30 Uhr bis Freitag, 04.10.2019, ...